Das kleine Geschäft

kleines Geschäft – doppelter Gewinn

Die Herstellung und der Verkauf von kashmirischem Kunsthandwerk ist für viele Kashmiri eine wichtige Einnahmequelle. Fasziniert von dieser traditionsreichen Kunst unterstützen wir mit dem Verkauf dieser Artikel die kashmirischen Kunsthandwerker. Wir bieten ihnen eine direkte Absatzmöglichkeit sowie einen fairen Preis im ansonsten hart umkämpften und durch die politische Situation sehr geschwächten Markt.

Der Erlös aus dem Verkauf dieser kashmirischen Produkte geht vollumfänglich an den „Verein Freunde für Kashmir“ zur Unterstützung der Projekte in Kashmir, hauptsächlich der „Syed Sahab Memorial School“ in Dagpora.

Kashmir Shawls

Unsere uni- oder mehrfarbig gemusterten Schals aus reiner, handgesponnener Kashmirwolle sind auf einfachen Webstühlen von Hand gewoben. Die aus Kashmir stammende Wolle der Kashmirziege ist beste Qualität. Sie wird auch Pashmina genannt, was im Gegensatz zu „Kashmir(wolle)“ kein geschützter Name und deshalb kein Qualitätsmerkmal ist. Die feine Faser erlaubt keine maschinelle Verarbeitung, wenn sie in ihrer Qualität erhalten werden soll. Die für diese Schals verwendete Wolle wird deshalb weitgehend von Hand verarbeitet. Einmal jährlich wird die aus dem Unterhaar stammende Faser aus dem Fell der Ziegen ausgekämmt, von Staub und Schmutzpartikeln gesäubert und gekardet. Danach wird sie von Frauen als finanzieller Zustupf zum Haushaltsgeld von Hand zu einem nähfadendünnen Faden gesponnen.

Das Aufspannen und Verweben dieses dünnen Fadens braucht viel Fingerspitzengefühl, gute Augen, Fachkenntnisse und Geduld. Nur schon Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit können zum Zerreissen des Zettelfadens führen, was eine Qualitätseinbusse zur Folge hat.

Unsere Weber sind ausgewählte Fachleute, die mit unseren Qualitätsansprüchen vertraut sind. Sie kreieren die Schals auf Bestellung und Wunsch der Kundin/des Kunden oder aufgrund ihrer eigenen Vorstellungen und Vorlieben. Die für unsere Augen immer wieder überraschenden Farbkombinationen haben ihren besonderen Reiz und finden grossen Anklang.

Unsere Schals bieten wir in den Standardgrössen 100x200cm oder 80x200cm an.

Auf Bestellung sind auch andere Grössen möglich.

Seide-Kashmir Shawls

Kashmir hat eine eigene Seidenproduktion, wofür auch eigentliche Plantagen von Maulbeerbäumen gepflanzt werden.

Bei den Seide-Kashmirschals wird der Zettel mit Seide aufgezogen, gewoben wird mit Kashmirwolle.

Diverse Farben in uni.

Pure Shawls: 100×200 cm
Stolas:  80×200 cm

 

Muffler: 35×165 cm

Papier maché

Auch Papier maché ist ein traditionelles Kunsthandwerk in Kashmir. Die halbmaschinell hergestellten Grundformen werden von Hand ohne Mustervorlage bemalt. Das Kunsthandwerk wird traditionell überliefert, d.h. vom Vater dem Sohn übergeben.

Nebst verschiedenen Schachteln und Schächtelchen gibt es auch Tabletts, Weihnachtskugeln, Kerzenständer, Elefanten, Kamele ….

Safran

Der kashmirische Safran ist wegen seiner ausserordentlichen Qualität weltberühmt. Leider wird er oft mit minderer Qualität aus Iran oder Pakistan gepanscht, weshalb er in ein schlechtes Licht gerückt ist.

Aufgrund der aufwändigen Arbeit und des für die Safranbauern schlechten Preises ist der Anbau von Safran in Kashmir wesentlich zurückgegangen. Auch die Luftverschmutzung hat ihren Tribut gefordert, weshalb heute nur noch ein Bruchteil des früher angebauten Safrans verfügbar ist.

Wir beziehen den Safran direkt von einem vertrauenswürdigen Safranbauer und garantieren damit erstklassige Qualität.

Bestellungen per Mail an huettinger.khuroo@bluemail.ch.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close